Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Verhaltenstherapie)


Kinder, Jugendliche und deren Angehörige haben im Leben so manche Herausforderung zu meistern. Im Laufe der Entwicklung kann es zu Krisen kommen, die mitunter als sehr belastend erlebt werden. Die Ursachen sind meist komplex und nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Daher lege ich großen Wert auf eine individuelle Ausrichtung der Behandlung.

 

Jedes Kind, jede(r) Jugendliche, jede Familie ist anders - es gibt kein "Patentrezept" welches für alle passt. Wertschätzend und lösungsorientiert soll in der Therapie Raum für die jeweilige Situation gegeben werden und gemeinsam (Patient(in), Bezugspersonen, Therapeut) können schrittweise Veränderungen angestoßen werden.

 

Dies ist der Internetauftritt der Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Dipl.-Psych. Jens Fuchsloch in Mannheim-Lindenhof. Hier kann man sich einen kleinen Überblick über mein Therapieangebot verschaffen oder Informationen zu meiner Person einsehen.

 

Ich behandle Kinder- und Jugendliche bis zum Alter von 21 Jahren. Alle Kassen und privat. Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie mich an. Persönliche erreichen Sie mich telefonisch dienstags zwischen 09:00 Uhr und 10:00 Uhr sowie mittwochs zwischen 08:50 Uhr und 09:30 Uhr. Sie können aber auch gerne jederzeit eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, ich rufe dann schnellstmöglich zurück. Bitte denken Sie daran,  immer Ihren Namen und Ihre Telefonnummer mit anzugeben.

 

Basierend auf der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bitte ich Sie für Neuanfragen ausschließlich den telefonischen Weg zu nutzen. Wenn Sie mich -trotz Hinweis auf die Risiken, die mit dem Versand einer Email einhergehen- auf diesem Weg kontaktieren, werde ich die Anfrage ausschließlich telefonisch beantworten. Haben Sie keine Telefonnummer hinterlegt, kann ich Ihnen nicht antworten. Ich bitte hierfür um ihr Verständnis.

 

Wir setzen in der Praxisgemeinschaft Fuchsloch & Menke die in diesen Zeiten geltenden Hygienevorschriften sehr gewissenhaft um. Wir bitten Sie, gemeinsam mit uns, diese zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen anzuwenden:

  1. Bei begründeten Verdachtsfällen auf eine Infektion mit COVID-19, sowie Kontakt mit einem bestätigten Infektionsfall und/oder Aufenthalt in einem Risikogebiet bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn, bei Fieber und Erkältungssymptomen, bitten wir Sie, nicht zu uns zu kommen. In diesem Fall schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an, wir besprechen dann gemeinsam das weitere Vorgehen, zum Beispiel die Behandlung per Video.
  2. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Hände zu waschen, nachdem Sie die Praxis betreten haben.
  3. In den Praxisräumen bitten wir Sie, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Handhabung der Maske im Behandlungsraum besprechen Sie bitte mit mir (bei ausreichendem Abstand von 1,5m kann die Maske während der Behandlung abgesetzt werden).
  4. Wir bitten, dass nur unsere Patienten die Praxis betreten und Begleitpersonen draußen bleiben. Ausnahmen gelten hier für Eltern mit Kindern und Personen, die auf Hilfe angewiesen sind.
  5. Bitte halten Sie den empfohlenen Abstand von 1,5m zu allen Personen in der Praxis ein. Die Stühle in den Behandlungszimmern sind im Abstand von mind. 1,5m auseinandergestellt.
  6. Das Wartezimmer werden wir nur in Ausnahmefällen (siehe Punkt 4) zur Verfügung stellen können.
  7. Kommen Sie bitte erst zur vereinbarten Zeit, so dass es nicht zu erhöhtem Personenaufkommen in der Praxis kommt.      Vielen Dank.